Traditionelle Chinesische Medizin

Ist die Lehre von Harmonie und Gesundheit. Gesundheit isst ein Zustand dynamischer Ausgeglichenheit.

Seit Jahrtausenden wurde die Lehre von Umwelteinflüsse auf den Körper, der Ernährung und der Abhängigkeit

von Körper und Geist schriftlich überliefert. Mit dieser Lehre hilft man dem Körper, seine eigenen Heilkräfte zu

mobilisieren. Die uralte medizinische Tradition ist uns oft vollkommen fremd und dadurch schwer verständlich.

 

 

Sind Yin ( Blut, Säfte, Substanz des Körpers) und Yang ( Vitalität, Wärme, Stoffwechsel) im Einklang ,

sind wir gesund und fühlen uns wohl. Gesund sein heisst nicht, nicht krank zu sein, sondern sich körperlich

geistig und emotional gut zu fühlen. TCM ist eine ganzheitliche Medizin, ( im Gegensatz zu der westlichen,

analytischen Medizin ) d.h. der ganze Mensch wird behandelt.